Seminare 2016


Bogenschießen
Recurvebogen
Langbogen

Astrid Reis
E-Mail: info@astrid-reis.de

therabo

Bogenschießen

als Weg nach Innen

Der "Weg des Bogens", wie in Japan die Kunst des Bogenschießens heißt, ist Körperarbeit und eine Meditationsübung mit der Berührung der Seele als Ziel. Nur durch ausdauerndes Üben ist es möglich, sich vom Ego zu lösen und - in Ausrichtung auf das Ziel - eins zu werden mit Bogen, Pfeil und Scheibe.

Während des Wochenendseminars bzw. während der Seminarwoche werden Einblicke gewährt in den faszinierenden Umgang und Bewegungsablauf mit Pfeil und Bogen. Es werden Erfahrungen gesammelt mit der Konzentrationsfähigkeit, der eigenen Kraft, der klaren Ausrichtung, dem Wechsel zwischen Spannung und Ent-Spannung und dem richtigen Augenblick des Lösens des Pfeils. Dies ist auch der Moment, in dem die Möglichkeit besteht, unsere eigenen Ängste und Blockaden zu erfahren sowie unsere Leistungsmuster und unseren Umgang mit Zielen bzw. unsere Ausrichtung auf Ziele zu erkennen/kennen zu lernen. Durch die Sensibilisierung der Wahrnehmung kann ein erstes Gespür für die stille "Kunst des Identischen" entwickelt werden.

Die westliche Tradition des Bogenschießens (Recurve- und Langbogen) wird begleitet mit Gesprächen, Energiearbeit, Bewegungsmeditationen, Ritualen sowie Körperarbeit. Bei der sanften Körperarbeit geht es u.a. darum, im Augenblick anzukommen.

Auch im Jahr 2016 wird es an mehreren Orten in Deutschland wieder Bogenschießseminare geben. Da bei jedem Seminar durch die unterschiedliche Zusammensetzung der Gruppe eine andere Qualität und Gruppendynamik sowie neue Impulse entstehen, werden die TeilnehmerInnen, die erneut an einem Seminar teilnehmen, sicherlich wieder neue Erfahrungen und Erkenntnisse mit nach Hause nehmen. AnfängerInnen und Fortgeschrittene bzw. fortgeschrittene AnfängerInnen werden gleichermaßen begleitet. Für Letztere geht es um die Vertiefung der Grundlagenkenntnisse (Bewegungsablauf, innere Ausrichtung, Konzentrationsfähigkeit) und bei Interesse um die Intensivierung der Langbogentechnik. Spezielle Aufbauseminare gibt es in Münster sowie im Franzenhof (Nähe Berlin). Grundkenntnisse im Bogenschießen (z. B. durch die Teilnahme an einem vorherigen Seminar) sowie eine sichere Körperhaltung werden vorausgesetzt.
 

Update: 25. November 2015
Besucher seit 10.12.2006: